RUB » UV » Hochschulsport » Sportangebot A-Z
Irish Dance
verantwortlich: Hochschulsport Bochum

Irish Dance, weltweit bekannt geworden durch Shows wie Riverdance oder Lord of the Dance, ist eine traditionelle Tanzsportart, die vor Hunderten von Jahren auf der grünen Insel entstanden ist. Getanzt wird einzeln oder in Gruppen, wobei die präzise Beinarbeit im Vordergrund steht und der Oberkörper ruhig bleibt. Bei den Gruppentänzen werden i.d.R. Soft Shoes getragen, welche aus weichem Leder gefertigt sind. Die Solo-Tänze können sowohl in Soft Shoes getanzt werden, als auch in speziellen Steppschuhen, den sogenannten Hard Shoes, mit denen sich die verschiedensten Rhythmen erzeugen lassen.

Du hast Lust Irish Dance zu tanzen, Dir fehlt aber eine Tanzpartnerin oder ein Tanzpartner? Dann trage Dich auf unser Sportpartnerbörse ein, oder schau nach, ob sich bereits jemand Passendes eingetragen hat.

 

A-F (AnfängerInnen - Fortgeschrittene)
Für diesen Kurs benötigt Ihr keine Vorkenntnisse. Ziel des Kurses ist das Erlernen der Grundlagen des irischen Tanzes, sowie erster Solo- und Gruppentänze. Spezielle Schuhe sind für diesen Kurs nicht erforderlich. Der Kurs richtet sich vornehmlich an AnfängerInnen, Fortgeschrittene sind natürlich auch herzlich willkommen.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
609301A-FMi16:00-17:30Uf KR 210.10.-30.01.Beate Slawinski
15/ 15/ 15 €
15 EUR
für Studierende

15 EUR
für Beschäftigte

15 EUR
für Externe

15 EUR
für RUB-Alumni