RUB » UV » Hochschulsport » Sportangebot A-Z
Selbstbehauptung und -verteidigung für Frauen
verantwortlich: Hochschulsport Bochum

Neben der physischen Gewalt (z.B. Körperverletzung, Vergewaltigung und sexueller Missbrauch) zählt auch die psychische Gewalt (z.B. Diskriminierung oder Beleidigung, aber auch schon bestimmte Blicke und Gesten) zur sexualisierten Gewalt. Immer wieder sind vor allem Frauen und Kinder diesen Gewaltformen ausgesetzt und werden mit ihnen konfrontiert.
Der Einsatz von erlernten Selbstverteidigungstechniken stellt eine von zahlreichen Möglichkeiten der Gegenwehr dar. Weitere Faktoren, die bereits im Vorfeld zu einem aktiven und wirksamen Selbstschutz beitragen können, sind unter anderem das Erkennen und Vermeiden bedrohlicher Situationen wie das Entwickeln geeigneter Handlungsstrategien.

Dieser Kurs bietet die Erweiterung der individuellen Handlungskompetenzen, unterstützt durch gezielte Übungen der Selbstbehauptung und Selbstverteidigung.
Auch der Dachverband der Hochschulsporteinrichtungen Deutschlands, der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband, hat sich diesem Thema im Rahmen eines Projektes ("#AKTIV! gegen sexualisierte Gewalt") angenommen. Wenn Du mehr über das Projekt erfahren möchtest, klicke hier.

Beim Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs ist leider kein Schnuppern in der ersten Veranstaltungswoche möglich.

A (Anfängerinnen)
Für diesen Kurs sind keinerlei Vorerfahrungen notwendig. Im Laufe des Kurses werden ausreichend Pausen eingebaut.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
516901A (Kompaktkurs)So10:30-16:30Uf KR 313.10.Wolfram Walter
5/ 5/ 5 €
5 EUR
für Studierende

5 EUR
für Beschäftigte

5 EUR
für Externe

5 EUR
für RUB-Alumni
abgelaufen
516902A (Kompaktkurs)So13:00-19:00Uf KR 312.01.Wolfram Walter
5/ 5/ 5 €
5 EUR
für Studierende

5 EUR
für Beschäftigte

5 EUR
für Externe

5 EUR
für RUB-Alumni