RUB » UV » Hochschulsport » Sportangebot A-Z
Tai Chi
verantwortlich: Hochschulsport Bochum

Tai Chi ist eine innere chinesische Kampfkunst, die sich noch heute großer Beliebtheit erfreut. Um sowohl Selbstheilungs- als auch Kampfkunstaspekte behandeln zu können, verfolgen wir im Shangwu Tai Chi einen ganzheitlichen Ansatz, in dem sowohl der sportlich-meditative, als auch der Kampfaspekt gelehrt werden. Im Formkurs liegt der Schwerpunkt auf der Lehre von Bewegungsabläufen des Tai Chi.

 

Form- und Anwendungskurs
Im Vordergrund des Formkurses steht die Schulung der Körperwahrnehmung und -bewegung sowie darauf aufbauend die Einführung in die langsamen, fließenden Bewegungen des Taijiquan. Im Anwendungskurs werden Schlag- und Tritttechniken vermittelt und Partnerübungen durchgeführt, die auf dem Grundprinzip des (Kräfte-) Gleichgewichts aufbauen und die Ursprünge des Taijiquan in der Kampfkunst verdeutlichen helfen. In der Praxis des Taijiquan verflechten sich u.a. gesundheitssportliche, symbolisch-ästhetische, philosophische und kämpferische Aspekte.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
507201Form- und AnwendungskursDi19:15-20:45Uf KR101.08.-26.09.Robert Stöhr, Hannah Faßbender-Sporbeck
7,50/ 7,50/ 7,50 €
7,50 EUR
für Studierende

7,50 EUR
für Beschäftigte

7,50 EUR
für Externe

7,50 EUR
für RUB-Alumni